Palladiumankauf Hamburg City

Palladium Ankauf und Verkauf - Tel. 040 - 609 26 89-11

Der Palladium Ankauf  und auch ebenso der Verkauf von Palladium ist besonders interessant, da das Palladium als Edelmetall und zur Zeit besonders im Elektro-Automobilbau der modernen Fahrzeuge als seltenes Element einen wichtigen Platz einnimmt. Seine Einsatzbereiche sind umfangreich. Es wird von der Industrie in den verschiedensten Anwendungsbereichen benötigt. Die preisentwicklung beim Palladium zeigte einen extremen Anstieg, so daß es heute sogar teurer ist als das Gold. Es war lange Jahre das Billigmetall unter den Edelmetallen.

Aktuelle Palladiumkurse

Datum Metall / g Ankauf Altpalladium Ankauf Feinpalladium Ankauf bankhandelsfähig Verkauf Feinpalladium, unverarbeitet
27.06.2022 Pd 35,86 36,51 36,51 55,37

Palladium Münzen und Barren zu Anlagezwecken

Münzen oder Barren aus Palladium mit Mindestfeingehalten von >999 sind Anlagemetalle wie Gold, Silber, oder Platinbarren auch. Die ´Russische Ballerina´ ist eine der bekanntesten Palladiummünzen mit Jahresauflagen von bis zu 15000 Stück. Aber nicht nur in Russland wurden diese Spezialmünzen geprägt, sondern auch in Bermuda , den Cook Inseln, Frankreich, Portugal, China, Kanada, Australien, Isle of Man, und in weiteren Ländern.  Die Prägezahlen der Palladium Münzen sind zumeist nicht vergleichbar mit den Stückzahlen anderer Anlagemetalle.

Palladium gehört wie Platin, Rhodium, Iridium, Rhuthenium und Osmium zu den Metallen der Platinreihe. Außerdem spielt es zum Beispiel in der Schmuck- Dental- und technischen Industrie eine wichtige Rolle. Früher war es das billigste aus der Reihe der Platinmetalle. Heutzutage bekommt es jedoch als Palladium-Nickel-Legierung zunehmend Bedeutung in der Technik wenn stark belastbare korrosionsresistente Legierungen mit edlen Eigenschaften benötigt werden. Früher waren diese Speziallegierungen nur unter grössten Schwierigkeiten zu erzeugen. Die moderne Metallurgie macht heute aber vieles möglich. So kommt diesen Legierungen z.B. in der Luft und Raumfahrt, aber auch durch Zunahme der Elektrofahrzeuge steigende Bedeutung zu. Daher die zur Zeit hohen Preise des Palladiums. Platin, früher das begehrteste und edelste Schmuckmetall ist zur Zeit deutlich geringer bepreist und somit sehr günstig einzukaufen, da die Dieselproduktion am Boden liegt uns es für den Einsatz in Dieselkatalysatoren nicht mehr so häufig benötigt wird.